Aktuelles

Samstag, 10. November 2018: Vereinsmeisterschaften

Gratulation unseren Meistern 2018 (vlnr): Vereinsvorständin Brunhilde Raabe, Tim Marx (Jugendmeister1), Maxine Riebel (Doppelmeisterin A-Dressur / A-Springen), Paula Focht (Jugendmeisterin2), Marlene Krieg (Minimeisterin), Lucy Hoffmann (Jugendmeisterin3)
Gratulation unseren Meistern 2018 (vlnr): Vereinsvorständin Brunhilde Raabe, Tim Marx (Jugendmeister1), Maxine Riebel (Doppelmeisterin A-Dressur / A-Springen), Paula Focht (Jugendmeisterin2), Marlene Krieg (Minimeisterin), Lucy Hoffmann (Jugendmeisterin3)

Was für ein bewegter Nachmittag: Was tun, wenn etwa 50 junge Reiterinnen und Reiter mit ihren herausgeputzten Pferden pünktlich um 14:00 Uhr startklar für die Meisterschaften sind, aber vom Richter weit und breit keine Spur ist?? Ups, oh sorry, Terminüberschneidung, irgendwie falsch im Kalender notiert... Spitze... :-(

Aber unsere Frau Uecker hatte zum Glück die rettende Idee und so wurde kurzerhand Reitlehrer Frank Burger aus Kenzingen "verpflichtet", der sich dankenswerterweise spontan ins Auto setzte, um als Richter unsere Vereinsmeister zu ermitteln. So durften alle - wenn auch mit einer lästigen Stunde Verspätung - an den Start gehen und ihr Können im Sattel unter Beweis stellen. Frank Burger diktierte zu jedem Ritt ein ausführliches und sachkundiges Protokoll, so dass jede/r Teilnehmer/in ein lehrreiches Feedback zu der gezeigten Leistung mit nach Hause nehmen konnte. Das war toll und alle waren begeistert und natürich dankbar für das spontane Einspringen.

Neben vielen schönen Ritten und durchweg ordentlichen Leistungen gab es zwei besonders herausragende Highlights: Maxine Riebel glänzte mit ihrer Stute Renetta Mia nicht nur in der Dressurreiterprüfung der Kl. A mit einer harmonischen Runde und wurde als beste von vier Konkurrenten mit dem Sieg belohnt, womit sie sich den Dressurmeister-Titel sicherte. Im abschließenden A-Springen verdiente sie sich mit zwei fehlerfreien und ebenso ansprechenden Runden gleich noch einen zweiten Meistertitel. Einen weiteren Schleifenrekord schaffte die Stute Luna. Die gemütiche Freibergerin der Familie Möhnle wurde in vier Prüfungen von drei unterschiedlichen jungen Reiterinnen und Reitern geritten, die sie allesamt zum Sieg trug: Tim Marx konnte in der E-Dressur und im Reiterwettbewerb gleich zwei Siege feiern. Paula Focht ritt in ihrer Abteilung zum Sieg, was auch Lucy Hoffmann im Reiterwettbewerb Schritt-Trab mit der treuen Luna gelang. 

Download
Ergebnisse Vereinsmeisterschaft 2018
Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2018.p
Adobe Acrobat Dokument 214.3 KB

Glückwunsch an alle erfolgreichen Abzeichenprüflinge!

Nach einer arbeitsreichen Lehrgangswoche unter der Leitung von Reitlehrerin Claudia Uecker konnten am Samstag, 3. November 2018, alle Teilnehmer erfolgreich ihre Reit- und Longierabzeichen bestehen. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg im Pferdesport!

16. November 2018 Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung Beginn 20:00 Uhr

Was bei den meisten Vereinen längst an der Tagesordnung ist, soll jetzt auch bei uns eingeführt werden: Pflichthelferstunden für jedes aktive Mitglied! Denn eine Reitanlage wie die unsere benötigt viel Pflege und dafür müssen diejenigen, die Plätze, Stallungen und Hallen nutzen, immer mal wieder mit Hand anlegen - oder für die Instandhaltung extra bezahlen. Die Vorstandschaft hat ein Modell ausgearbeitet, wie viele Stunden sich die Mitglieder im Jahr an Arbeitseinsätzen und Veranstaltungen einbringen müssen und wie diese dokumentiert werden sollen. Dieses wollen wir Euch vorstellen und anschließend darüber abstimmen, damit die neue Regelung ab 2019 in Kraft treten kann.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt, über den satzungsgemäß abgestimmt werden muss, ist die geringfügige Erhöhung des Jahresbeitrags für passive Mitglieder, der von 12 auf 20 Euro steigen muss, damit dieser in einem angemessenen Verhältnis zu den Verbandsabgaben pro Vereinsmitglied steht.

Ihr wollt die Zukunft unseres Reitvereins mitgestalten und mit Eurer Stimme bei der Entscheidungsfindung mitwirken? Dann kommt bitte zahlreich zur Versammlung!

Sundheimer Voltis beenden Turniersaison 2018

Letzter großer Turnierauftritt der Saison 2018 für unsere Sundheimer Voltis:
Am 21. Oktober waren unsere großen und kleinen Pferdeakrobaten zahlreich beim WBO-Tag in Renchen-Ulm vertreten und erreichten in allen Wettbewerben sogar einige Siege und vordere Platzierungen. In der bevorstehenden Wintersaison wird weiter fleißig gearbeitet. Das L-Team wird für 2019 eine neue Kür austüfteln und die Pflicht verfeinern, um nächstes Jahr wieder auf Turnierniveau antreten zu können. Das A-Team sucht noch Verstärkung durch motivierte Neuzugänge. Interessierte Jungs und Mädels ab 8 Jahren können gerne zum Schnuppertraining (montags ab 18:30 Uhr) vorbeikommen und sich unserer Truppe anschließen. Auch unsere Spielgruppen für kleinere Kinder ab 6 Jahren trainieren mit viel Spiel und Spaß rund ums Pferd und dürfen bei Voltitagen und Vereinsveranstaltungen ebenfalls ihr Können unter Beweis stellen.

Sonntag, 14. Oktober: WBO-Tag des Ortenauer Reiterrings

Foto: Daniela Leitermann (Jugendbeauftragte ORR), Malena Mild (RC Altenheim) auf Henriette und ORR-Vorsitzender  Jürgen Schnebel
Foto: Daniela Leitermann (Jugendbeauftragte ORR), Malena Mild (RC Altenheim) auf Henriette und ORR-Vorsitzender Jürgen Schnebel

Was für ein sagenhafter Turniertag:
Die Reiterjugend aus der gesamten Ortenau strahlte beim WBO-Turnier mit der Herbstsomme nur so um die Wette! In insgesamt 7 Wettbewerben von der Führzügel-Prüfung für die Jüngsten bis hin zum Stilspringen der Kl. E für die Fortgeschrittenen ritten die jungen Amazonen und Reiter um die bunten Platzierungsschleifen. Das Nennungsergebnis war überwältigend: Bis auf ganz wenige Ausnahmen sind tatsächlich so gut wie ALLE genannten Teilnehmer tatsächlich an den Start gegangen. Was das bedeutet, das konntet Ihr selbst miterleben: Tolle Wettbewerbe mit ganz viel Spaß, aber leider auch ein paar "Minuten" Verspätung... Wir sind sicher, es hat Euch allen trotzdem gefallen in Kehl-Sundheim. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle ORR-Vereine und das Orga-Team rund um unsere ORR- Jugendbeauftragte Daniela Leitermann für Eure Unterstützung!!! Wir freuen uns schon aufs nächste Herbstturnier :-)

Download
Ergebnisse des Ortenauer Jugendturniers 14.10.18
ergebnisse orr wbo 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.3 KB

Sundheimer Mannschaft erfolgreich beim Offenburger Messeturnier

Insgesamt 15 Ortenauer Mannschaften traten zum traditionellen Mannschaftsspringen der Ortenauer Reiterrings (Klasse A**) auf dem Messegelände an. Mit Kathrin Coet, Carina Müller und Maxine Riebel war auch die Sundheimer Mannschaft vertreten. Die Mädels verpassten mit Platz Neun nur um Haaresbreite den Sprung in die Platzierung. Herzlichen Glückwunsch!

Ortenauer Ringmeisterin 2018 im Einspänner: Gratulation an Birgit Lutz-Margenfeld!

Wir gratulieren unserer aktiven Turnierfahrerin Birgit und ihrer Stute Dayna zur Goldmedaille bei den Ortenauer Ringmeisterschaften!

Heute in der Kehler Zeitung: Unser Ferienprogramm war ein voller Erfolg!

Sommerreitturnier 6. - 8. Juli 2018: Rekord-Starterfelder!!

Download
Unsere Turnierzeitung zum Download
Zum Reitturnier erstellen wir immer eine kleine Zeitung rund um den Betrieb in unserem Reitverein. Neben Infos zum Reitturnier findet Ihr darin auch die ein oder andere Story über unsere Vereinsjugend. Schaut doch mal rein!
TZ_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

Ralf Hönig siegt im Großen Preis der Stadt Kehl

Es war das Turnier des Ralf Hönig: Der für den RC Baden-Baden startende Reiter konnte sich am vergangenen Wochenende die beiden Hauptprüfungen der Klasse M* sichern und war insgesamt 11 Mal platziert. Die Dressuren dominierte Doris Heizmann vom RFSV Kenzingen mit ihrem Sieg in der Klasse M und drei weiteren vorderen Plätzen in der Jungpferdeprüfung und der Klasse L. Mehr zum Turnier könnt Ihr  hier  lesen.

"Altes" Vorstandsteam neu im Amt bestätigt

Am Freitag, 6. April 2018, lud der RV Kehl-Sundheim zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Alle zwei Jahre wird die Vorstandschaft laut Satzung neu gewählt. Auch dieses Mal standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Brunhilde Raabe wurde erneut als erste Vorsitzende im Amt bestätigt. Kathrin Massé bleibt weitere zwei Jahre im Amt als stellvertretende Vorsitzende, Claudia Müller als Verwalterin der Vereinskasse und Isabell Stoll erledigt als Schriftführerin die Korrespondenz und kümmert sich um die Mitgliederverwaltung.

Ihren Posten als Beisitzer abgegeben haben Britta Zimmer (Jugendwartin), außerdem Caroline Allar und Ronja Steurer. Nach über 20 Jahren Vorstandstätigkeit hat auch Christine Schäfer (Bereich Hippotherapie) ihr Amt abgegeben. Der Verein bedankt sich bei allen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für deren persönliches Engagement, für viele gute Ideen und die tatkräftige Mithilfe bei der Gestaltung unserer Vereinsarbeit, für zahlreiche Arbeitseinsätze und das Mitwirkungen bei der Durchführung unserer Veranstaltungen. Alle sind herzlichst zu einem Vorstandsessen eingeladen. Termin wird noch bekannt gegeben.

Als Beisitzer nach wie vor im Amt bleiben Priska Gerber und Thomas Hügel. Neu ins Vorstandsteam gewählt wurden Volker Mattern und Lisa Schwing, die in der Jugendsitzung bereits gewählt wurde und in der Vorstandschaft das Amt der Jugendwartin übernimmt.

Neben den Geschäftsberichten und den Aussprachen zu den sportlichen Aktivitäten wurde über die Sanierung des Hallendachs über ein Photovoltaik-Projekt gesprochen. Herbert Birk von der Firma Elektro-Birk aus Oberkirch informierte über die technischen und baulichen Möglichkeiten und das zu erwartende Investitionsvolumen. Die Vorstandschaft wird weitere Informationen einholen und die finanziellen Möglichkeiten des Vereins und damit die Realisierbarkeit des Projekts prüfen.

Unsere Vereinsjugend hat ihren neuen Vorstand gewählt

Jugendvorstandschaft RV Kehl-Sundheim 2018
Jugendvorstandschaft RV Kehl-Sundheim 2018

Vor den allgemeinen Vorstandswahlen am 6. April hat die Vereinsjugend bereits am vergangenen Wochenende ihre Entscheidung getroffen, wer die Interessen der Vereinsmitglieder U18 offiziell vertreten soll. Wir gratulieren Euch zur Wahl und wünschen viel Motivation und Tatendrang bei der Umsetzung Eurer Projekte!

Jugendvorsitzende: Maxine Riebel
Stellvertretende Jugendvorsitzende: Carla Dresing
Schriftführerin: Finja Zimmer
Kassenwartin: Lea Steinmetz
Beisitzerin: Svenja Hügel
Jugendwartin: Lisa Schwing

Unsere Vereinsmeister 2017

Wir gratulieren unseren Vereinsmeistern 2017:

Dressurmeister A: Lisa Schwing

Springmeister A: Nora Mollner

E-Kombi-Meister: Alena Lusch

Jugendmeister: Cécile Mutz, Tim Marx, Elaine Hammel, Johannes Enders

Mini-Meister: Christina Herweck

 

Am Sonntag, 12. November 2017, ermittelten wir unsere vereinsinternen Meister in der Dressur und im Springen. Auch unsere jugendlichen Einsteiger konnten im Reiterwettbewerb ihr Können unter Beweis stellen. Alle Ergebnisse findet Ihr hier.